am 12.03.2015
Österreich
Frage von Mitbestimmen im Parlament
In Österreich existieren heute drei Formen der Schulträgerschaft: •die öffentlichen Schulen •die konfessionellen Privatschulen •die Schulen in freier Trägerschaft (Alternativschulen, Montessorischulen, Waldorfschulen) Trotz Öffentlichkeitsrecht und damit verbundener staatlicher Anerkennung der Lern- und Lehrinhalte erhalten Schulen in freier Trägerschaft im Gegensatz zu den beiden anderen Trägerschaften keine ausreichende finanzielle Unterstützung seitens der öffentlichen Hand. Um die Arbeit der Schulen in freier Trägerschaft langfristig abzusichern und auch Kindern aus sozioökonomisch schlechter gestellten Familien zugänglich zu machen, erscheint eine finanzielle Gleichstellung der Schulen in freier Trägerschaft mit den konfessionellen Privatschulen als sinnvoll. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an wolfgang.kubassa@outdoorwolf.at .
Teilen via

Keine offiziellen Parteistellungsnahmen vorhanden