am 05.03.2015
Gemeinde / Tulln an der Donau
Frage von Stadtgemeinde Tulln an der Donau
An den Wochenenden bringt der Nachtbus Wien-Tulln seit November 2012 Discofans, Theaterfreunde und Nachtschwärmer sicher nach Hause und erfüllt damit eine wesentliche Funktion v.a. für die Tullner Jugend. Die Resonanz ist mit bis zu 1.100 Fahrgästen im Monat enorm. In gut frequentierten Nächten sitzen bis zu 150 Personen im Nachtbus. Genutzt wird der Bus v.a. für die nächtliche Heimfahrt aus Wien, aber auch für Fahrten zwischen den Gemeinden entlang der Strecke. Der Nachtbus verkehrt in den Nächten auf Samstag, Sonntag und Feiertag und fährt dabei jeweils zwei Mal von Wien Heiligenstadt nach Tulln und einmal von Tulln nach Wien Heiligenstadt. Der Einzelfahrpreis für den Nachtbus entspricht den Ticketpreisen des VOR-Systems, nämlich € 2,10 pro Zone. Die Fahrt der gesamten Strecke Tulln-Wien (3 Zonen) kostet demzufolge € 6,30. Dauerkarten für die Strecke Wien-Tulln sowie Studentenfahrausweise berechtigen zur freien Fahrt.
Teilen via

Keine offiziellen Parteistellungsnahmen vorhanden

1_2_3 am 08.09.2015
Nicht gewusst. Aber großartig! Hätte ich einmal sehr gut brauchen können. Ach! Hätt ich's gewusst! Hab mir eingeprägt: 1:23 und 3:23 von Wien, 2:23 von Tulln, super.